„Wird man uns je fragen, was wir möchten oder werden wir immer fragen müssen, was wir dürfen?“ Fatima Hartmann

Seit 2015 arbeiten wir in unserem Modellprojekt mit zahlreichen jungen Menschen zum Thema Rassismus gegen Roma und Sinti. In Wochenseminaren versuchen wir durch die Vermittlung von Wissen und durch die Sensibilisierung und Selbstreflexion die Teilnehmenden zu empowern, sich gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma einzusetzen. Die Kenntnisse über Diskriminierungsmodelle, Privilegien und Deprivilegierungen, die Konstruktionsmechanismen von Vorurteilen, das Erkennen eigener rassistischer Bilder und die kritische Analyse medialer Berichterstattungen sind Bestandteile des Seminarkonzeptes und Voraussetzung für eine anschließende Aktivierung. Die Erarbeitung und ständige Modifizierung des Seminarkonzeptes aufgrund von Evaluationen und Kooperationen ist fester Bestandteil dieses Projektes.

BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ

Zum Seitenanfang