Sexismus, Emanzipation, Aktivismus, Geschlechtergerechtigkeit und Machtpositionen - eine Woche zum nachdenken, zuhören, diskutieren, Pläne schmieden und handeln. Vom 26. bis 31.5.2019 findet in der Jugendbildungsstätte das nächste Feminismus-Seminar statt und ihr könnt dabei sein!

Der "nicht so gemeinte" Spruch, die unterschiedlichen Löhne für dieselben Tätigkeiten, die Festlegung auf vermeintliche Stärken und Schwächen, die gesellschaftliche Unterscheidung in männlich und weiblich - diese Auflistung ließe sich beliebig erweitern und zeigt, dass es noch zahlreiche Gender-Baustellen zu bearbeiten gibt. Gemeinsam mit euch wollen wir einen Blick über den Tellerrand werfen und mit Menschen sprechen, die sich auf verschiedenen dieser Baustellen betätigen.

Inputs und Wissenseinheiten werden mit interaktiven Übungen und Rollenspielen kombiniert, so dass sowohl dramatische Diskussionsmomente als auch zahlreiche Aha-Erlebnisse Bestandteile dieses Seminars werden können. Verschiedene Aktivist*innen, Initiativen und Magazine berichten über ihre feministische Arbeit und die Bedarfe des Aktivismus.

Wann? 26. - 31.05.2019

Wo? Jugendbildungsstätte Kaubstraße, Kaubstraße 9, 10713 Berlin

Kosten? 175 € inklusive Übernachtung im Mehrbettzimmer und Vollverpflegung

Anmeldung bis 12.05.2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang